AMT

Adaptiver Matrizentest
Bitte melden Sie sich an,
um den Preis zu sehen

Beachten Sie bitte, dass dieses Produkt nur vorgegeben werden kann,
wenn Sie über eine online WTS Standard Subscription oder eine lokale WTS Version ab 8.0.00 oder höher verfügen.

Anwendungsbereiche+

NEURO
VERKEHR
SPORT
HR
Detaillierte Beschreibung+

Erfasst das schlussfolgernde Denken als Indikator für die allgemeine Intelligenz.
Die Fähigkeit, allgemeine Gesetzmäßigkeiten zu erkennen und logische Schlussfolgerungen zu ziehen, ist ein sehr guter Prädiktor für langfristigen beruflichen Erfolg. Das Verfahren wird daher häufig für die Personalauswahl (Manufacturing & Safety Assessments) eingesetzt. Bei Vorgabe der adaptiven Testformen kann die maximale Leistung der Testperson ohne Über- oder Unterforderung ermittelt werden. Bei Vorgabe der linearen Testform ist die zeitliche Planung des Testablaufes besser möglich. Eine Testform des AMT wurde spezifisch für die Anwendung im Bereich der Verkehrspsychologie entwickelt.

Test Formen+

Die vier Testformen unterscheiden sich hinsichtlich der Dauer, der Schwierigkeit des Startitems sowie der Messgenauigkeit.
S1: Kurzform – gibt einen groben Überblick über die Leistungsfähigkeit.
S2: Standardform.
S3: Langform – erhöhte Messgenauigkeit.
S4: Lineare Testform.
S5: Leichte Form ohne Zeitlimit.
S6: Leichte Parallelform ohne Zeitlimit.
S11: Verkehrspsychologische Kurzform – ähnlich S1, allerdings mit leichterem Teststart, um Demotivation vorzubeugen.

Aufgabe für die Testperson+

Der Testperson wird eine Matrix aus 3x3 Feldern vorgegeben. In dieser sind acht abstrakte Figuren abgebildet – das neunte Feld ist mit einer Figur zu ergänzen. Dazu muss die Testperson herausfinden, nach welchen Regeln die Figuren angeordnet sind und kann dann aus einer Reihe von acht vorgeschlagenen Figuren die passende auswählen.

Dimensionen+

Kognitive Fähigkeiten

Exekutive Funktionen

Sprachen+

Ungarisch

Türkisch

Niederländisch

Englisch (USA)

Französisch

Chinesisch (Taiwan)

Italienisch

Portugiesisch

Bulgarisch

Schwedisch

Slowakisch

Spanisch

Griechisch

Deutsch

Polnisch

Rumänisch

Russisch

Finnisch

Arabisch

Serbisch

Tschechisch

Isländisch

Kroatisch

Hindi

Slowenisch

Estnisch

Portugiesisch (Brasilien)

Dauer+

Je nach Testform ca. 10–64 Minuten.

Vorgabealter+

Normen ab 12 Jahren.

Testadministration+

Controlled Mode

Proctored Mode


Beachten Sie bitte, dass dieses Produkt nur vorgegeben werden kann,
wenn Sie über eine online WTS Standard Subscription oder eine lokale WTS Version ab 8.0.00 oder höher verfügen.

Anwendungsbereiche+

NEURO
VERKEHR
SPORT
HR
Detaillierte Beschreibung+

Erfasst das schlussfolgernde Denken als Indikator für die allgemeine Intelligenz.
Die Fähigkeit, allgemeine Gesetzmäßigkeiten zu erkennen und logische Schlussfolgerungen zu ziehen, ist ein sehr guter Prädiktor für langfristigen beruflichen Erfolg. Das Verfahren wird daher häufig für die Personalauswahl (Manufacturing & Safety Assessments) eingesetzt. Bei Vorgabe der adaptiven Testformen kann die maximale Leistung der Testperson ohne Über- oder Unterforderung ermittelt werden. Bei Vorgabe der linearen Testform ist die zeitliche Planung des Testablaufes besser möglich. Eine Testform des AMT wurde spezifisch für die Anwendung im Bereich der Verkehrspsychologie entwickelt.

Test Formen+

Die vier Testformen unterscheiden sich hinsichtlich der Dauer, der Schwierigkeit des Startitems sowie der Messgenauigkeit.
S1: Kurzform – gibt einen groben Überblick über die Leistungsfähigkeit.
S2: Standardform.
S3: Langform – erhöhte Messgenauigkeit.
S4: Lineare Testform.
S5: Leichte Form ohne Zeitlimit.
S6: Leichte Parallelform ohne Zeitlimit.
S11: Verkehrspsychologische Kurzform – ähnlich S1, allerdings mit leichterem Teststart, um Demotivation vorzubeugen.

Aufgabe für die Testperson+

Der Testperson wird eine Matrix aus 3x3 Feldern vorgegeben. In dieser sind acht abstrakte Figuren abgebildet – das neunte Feld ist mit einer Figur zu ergänzen. Dazu muss die Testperson herausfinden, nach welchen Regeln die Figuren angeordnet sind und kann dann aus einer Reihe von acht vorgeschlagenen Figuren die passende auswählen.

Dimensionen+

Kognitive Fähigkeiten

Exekutive Funktionen

Sprachen+

Ungarisch

Türkisch

Niederländisch

Englisch (USA)

Französisch

Chinesisch (Taiwan)

Italienisch

Portugiesisch

Bulgarisch

Schwedisch

Slowakisch

Spanisch

Griechisch

Deutsch

Polnisch

Rumänisch

Russisch

Finnisch

Arabisch

Serbisch

Tschechisch

Isländisch

Kroatisch

Hindi

Slowenisch

Estnisch

Portugiesisch (Brasilien)

Dauer+

Je nach Testform ca. 10–64 Minuten.

Vorgabealter+

Normen ab 12 Jahren.

Testadministration+

Controlled Mode

Proctored Mode


Auswertung+

Folgende Hauptvariable wird ausgewertet:
Allgemeine Intelligenz.